• Harzer Falken weiter sieglos in der Vorbereitung

    17.09.2017

    Auch das dritte Vorbereitungswochenende, diesmal gegen die Hannover Indians, brachte den Harzer Falken kein Erfolgserlebnis und bei Ergebnissen von 6:0 (4:0; 0:0; 2:0) in Hannover und 0:5 (0:2; 0:2; 0:1) im heimischen Wurmbergstadion konnten noch nicht einmal einzelne Spieler ein Erfolgserlebnis in Form eines Tores feiern.

  • Sammy Banga und Harzer Falken gehen getrennte Wege

    14.09.2017

    Im gegenseitigen Einvernehmen wurde der Vertag zwischen dem Kanadier Sammy Banga und den Harzer Falken aufgelöst. Banga wird sich innerhalb von Europa eine neue Herausforderung suchen. Wir wünschen Sammy dabei viel Erfolg und alles erdenklich Gute für die Zukunft. (Hei)

  • Harzer Falken verlieren den Doppelvergleich gegen die Hannover Scorpions

    10.09.2017

    Der 6:1-Auswärtsniederlage am Freitag folgte am Sonntagabend im Braunlager Wurmbergstadion eine Niederlage, die mit 3:6 (0:0; 0:5; 3:1) zwar etwas knapper ausfiel, doch vor allem im Mitteldrittel einiges an Schwächen offenbarte, die bis zum Saisonstart Ende September unbedingt noch behoben werden müssen.

  • Harzer Falken verlieren den Doppelvergleich mit dem ECC Preussen Berlin

    03.09.2017

    Gleich zwei Mal mussten sich die Harzer Falken gegen einen der direkten Ligenkonkurrenten geschlagen geben. Am Freitag gab es in Berlin eine 5:2 (2:1; 1:0; 2:1)-Niederlage und die geplante Revanche im Eisstadion am Wurmberg fiel am Sonntag abend mit einem 1:3 (0:1; 0:1; 1:1) nur vom spielerischen Aspekt etwas besser aus.

  • Harzer Falken testen zwei Mal gegen des ECC Preussen Berlin

    30.08.2017

    So langsam geht die Zeit der Vorbereitung in die Vollen und auch die Harzer Falken testen am kommenden Wochenende im Doppelvergleich gegen die Preussen aus Berlin. Am Freitag den 01.09.2017 geht es für das Harzer Team zunächst in die Landeshauptstadt, bevor die Preussen am darauffolgenden Sonntag, den 03.09.2017 um 18:00 Uhr ihre Visitenkarte im Braunlager Wurmbergstadion abgeben werden.

  • Auch die beiden Harzer Urgesteine bleiben an Bord der Harzer Falken

    29.08.2017

    Mit den Vertragsunterschriften von Christian Schock und Erik Pipp haben die Harzer Falken nunmehr auch ihre dienstältesten Akteure für eine weitere Saison an das Team binden können. Und angesichts des mittlerweile recht jungen Durchschnittsalters sind die beiden erfahrenen Stürmer ein ganz wichtiger Baustein im Gebilde des Falkenteams.

Die Fanclubs der Harzer Falken

Eishockey-Fanclub-Südharz e.V.

Gegründet wurde der Fanclub bereits 1993 und unterstützt (mit seinen 110 Mitgliedern) die Harzer Falken  durch verschiedene Spenden. Zu den Heim und Auswärtsspielen werden regelmäßig Fanbusse eingesetzt. 

Im Januar geht es zum Wintergame 2015 nach Düsseldorf ( Zugfahrt mit Übernachtung ). Div. Veranstaltungen wie z.B. JHV und andere Feierlichkeiten finden im Vereinsheim "Tennis Treff Wulften" statt.

Seit 1999 ist Jürgen Kamrad 1. Vorsitzender,  2. Vors. ist Frank Berlin, Schriftführer Matthias Biegler und Rechnungsführer Kai Schmidt.

ca. 110 Mitglieder (Stand Juli 2014)



Eishockey Fanclub Powerplay Harz

Auf einer Auswärtsfahrt 2013 gegründet, unterstützen wir die Falken mit unseren bereits 75 Mitgliedern. Nicht nur bei Heimspielen, sondern auch bei Auswärtsfahrten mit unseren Trommeln und sorgen so für Gänsehaut-Stimmung. Für ein einheitliches Erscheinungsbild besitzen wir eigene Fanartikel.

Kontaktiert uns über Facebook


Power Bullys

Gegründet: am 18. April 1994

Monatlicher Stammtisch: Jeden ersten Donnerstag im Monat in der Stadtklause in Langelsheim

Farben: schwarz-rot

Die Mitglieder stammen größtenteils aus dem Großraum
Bad Harzburg – Goslar 

Kontakt: Sven Ahrens (1. Vorsitzender) 0178 - 8 56 36 41 / powerbully@aol.com

Neue Mitglieder sind herzlich willkommen.