• Harzer Falken werden am Wochenende nur einmal gefordert

    24.02.2017

    Volle Konzentration auf eine Spieldauer von 60 Spielminuten sollten für die Harzer Falken an diesem Wochenende mehr als machbar und vor allem spielentscheidend sein. Denn lediglich am Sonntag Nachmittag müssen die Falkencracks in Berlin gegen den ECC Preussen Berlin ran.

  • Harzer Falken am Wochenende mit ausgeglichener Bilanz

    20.02.2017

    Insgesamt hatte wohl keiner mit einem perfekten 6-Punkte-Wochenende gerechnet und so darf man nach der 2:8 (0:1; 0:3; 2:4)-Heimniederlage gegen Rostock und dem 2:4 (1:3;1:1; 0:0)-Auswärtssieg und den daraus resultierenden 3 Punkten rückblickend und rein statistisch wohl zufrieden sein.

  • Harzer Falken an diesem Wochenende daheim gegen Rostock und in Erfurt

    16.02.2017

    Erneut mischen sich die Harzer Falken in den Kampf um den letzten Pre-Play-Off-Platz ein, doch erneut geht es für die Falken zu Hause gegen die Rostock Piranhas und auswärts bei den Black Dragons Erfurt lediglich darum, Punkte gegen den Tabellenkeller zu sammeln.

  • Harzer Falken bleiben gegen die Hannover Scorpions unbesiegt

    13.02.2017

    Nun hat sich also doch noch ein Lieblingsgegner der Harzer Falken herauskristallisiert. Denn mit dem 2:5 (2:1; 4:0; 0:0)-Erfolg im Eisstadion in Langenhagen haben die Falken den vierten Sieg im vierten Spiel gegen die Scorpions errungen und damit dem Sieg zwei Tage zuvor eine zusätzliche Werthaltigkeit gegeben.

  • Harzer Falken machen ersten wichtigen Schritt auf der „Kampf und Schmerz“-Tour

    11.02.2017

    Mit einem letztendlich verdienten 4:2 (1:1; 0:0; 3:1)-Erfolg gegen die Hannover Scorpions haben die Harzer Falken am Freitag Abend die erste Gelegenheit genutzt, um sich vielleicht schon am Sonntag bei den Hannover Scorpions in Langenhagen vom vorletzten Tabellenplatz zu verabschieden.

  • Harzer Falken zum Siegen verdammt

    09.02.2017

    Gleich zwei Mal bekommen es die Harzer Falken an diesem Wochenende mit den Hannover Scorpions zu tun. Zunächst gibt man am Freitag um 20:00 Uhr den Gastgeber im Wurmbergstadion, bevor es schon zwei Tage später zum Rückspiel nach Langenhagen geht.

Werbepartnerschaft

Der EC Harzer Falken ist...

„ Der größte Werbeträger des Harzes!“

Dazu ein paar Fakten aus der letzten Saison:

  • 650.000 Homepage-Zugriffe mit über 100.000 Nutzern
  • Facebook-Beitragsreichweite von über 20.000 Usern
  • Über 120.000 Gäste im Wurmbergstadion/Jahr
  • Über 928 Zuschauer/Spiel
  • Regelmäßige Berichte in Print- & Onlinemedien mit
    einer Reichweite von 2.000.000/Tag
  • Beiträge der TV-Sender N3, HR , MDR und dem SWR,
    sowie Beiträge diverser Rundfunkstationen

Ab welchem Betrag kann man Werbepartner werden?

Bereits ab 100€ bieten wir Ihnen und Ihrem Unternehmen Werbemöglichkeiten an.

Wie gestalten sich die Werbemaßnahmen?

Wir stellen Ihnen passend zu Ihrem Budget Werbe-Pakete individuell zusammen, damit Sie als Unterstützer davon durch eine größere Werbereichweite profitieren.
Die einzelnen Werbemöglichkeiten sind dabei von Mannwerbung bis Stadionwerbung mannigfaltig. So bieten wir vom Kleinunterstützer bis hin zum Premiumsponsor jedem die Möglichkeit, bei uns zu werben.


Beispiel-Paket:


Aktionsangebot I für JULI 2016

  • Werbebanner: 122*76cm                               300,00€/Saison*
    (zzgl. einmaliger Produktionskosten 30,00€, inkl. Montage)
  • Verlinkung auf Homepage:                      ab 300,00€/Saison*

Komplettpreis : 350,00€/Saison


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Für weiterführende Fragen bin ich stets für Sie erreichbar.
Gern führe ich Ihnen unsere Werbemöglichkeiten in einem persönlichen Gespräch genauer aus.

Mit freundlichen Grüßen
Devid Wilde
-Teammanager-
Mobil: +49 0176 569 396 84
marketing(at)harzer-falken.de

 

* Die angegebene Preise sind, wenn dies nicht explizit anders angegeben ist, stets in NETTO angegeben.