• Harzer Falken stellen sich für die kommende Saison neu auf

    02.05.2021

    Alle Vorbereitungen nebst einem aufwendigen Hygienekonzept des vergangenen Jahres waren letzten Endes vergebens. Die Falken bestritten einmalig in der langen Harzer Eishockeygeschichte nicht ein einziges Saisonspiel. Aber jetzt richten sich die Augen wieder nach vorn ...

  • Wie geht es weiter?

    29.10.2020

    Liebe Eishockeyfreunde, nach den gestern getroffenen Vorgaben und Maßnahmen, müssen wir alle jetzt ersteinmal sehen, wie es weitergeht.

  • !!! EILMELDUNG - Spielabsage !!!

    23.10.2020

    Leider müssen unsere Gäste kurzfristig die beiden Testspiele gegen uns an diesem Wochenende absagen!

  • Zwei neue Torhüter

    20.10.2020

    Mit Jan Ole Thomsen und Nick Paurat kommen zwei Junge Torhüter an den Wurmberg. Die beiden Spieler sollen am Wurmberg Erfahrungen auf hohem Niveau sammeln.

  • Erste Trainingseinheiten & Vorbereitungsspiele

    16.10.2020

    Endlich ging es wieder auf das Eis. Das erste Training liegt hinter uns. Weitere Vorbereitungsspiele wurden vereinbart...

  • Harzer Falken starten in die Regionalligasaison 2020 / 2021

    12.10.2020

    Nun herrscht endlich Klarheit: Die Harzer Falken werden in der Regionalligasaison 2020 / 2021 dabei sein.

Akkreditierungen

Anfragen für Akkreditierungen stellen Sie bitte per eMail an presse@harzer-falken.de bis 24 Stunden vor dem Spiel.

Dazu benötigen Sie zwei Formulare:

Akkreditierungsanfrage PDF

Haftungsauschluss PDF

Für Dauerakkreditierungen ist die Deadline in diesem Jahr der 15.10.2019  Alle Anträge bis zu diesem Datum werden geprüft. Spätere Anträge können nur noch in Ausnahmefällen als Dauerakkreditierung bearbeitet werden.

 

Diese beiden Dokumente senden Sie bitte ausgefüllt und unterschrieben an presse@harzer-falken.de

 

Akkreditierungsberechtige Personen sind Redakteure, Fotografen mit Redaktionsauftrag (jeweils mit Presseausweis) sowie Mitarbeiter vom Gastverein (Liveticker, Vereinsfotograf).

Wir weisen darauf hin, dass ab sofort das Fotografieren an der Bande nur noch mit Helm gestattet ist. Diese Regel gilt ausnahmslos für jeglichen Fotografen.