• Harzer Falken besetzen Schlüsselpositionen

    17.04.2020

    Gleich zwei entscheidende Posten wurden bei den Harzer Falken per Unterschrift besiegelt.

  • Verband stellt Ligenspielbetrieb ein

    12.03.2020

    Auf Grund der Coronakrise, hat der Verband beschlossen den Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung vorzeitig zu beenden. Damit finden die Finalspiele der Playoffs leider nicht mehr statt.

  • PLAYOFF-HALBFINALE !!!

    09.03.2020

    Nachdem sich die Harzer Falken auch in der Meisterrunde als Tabellenführer durchsetzen konnten, steht nun im Playoff-Halbfinale am 13.03.2020 um 20.00 Uhr das Hightlight einer jeden Eishockeysaison bevor...

  • WIR TRAUERN UM KLAUS SIMON

    29.02.2020

    Weit über unsere Grenzen hinaus war Klaus "Gnatzig" Simon in der Eishockeywelt bekannt. Denn er war Weltrekordhalter - genauer - der weltälteste Eishockeyspieler, verewigt und beurkundet im Guinness Buch der Rekorde. Zu Recht war er sehr stolz darauf, machte es ihn doch zu einer lebenden Legende unseres Sports.

  • Sieg im Spitzenspiel und im Derby

    26.02.2020

    Die Harzer Falken konnten am letzten Wochenende zwei Siege einfahren. Am Freitag gewannen die Braunlager ihr Heimspiel gegen Sande mit 7:5 und am Sonntag siegte die Mannschaft aus dem Harz in Salzgitter bei den Icefighters mit 1:5.

  • 6-Punkte-Wochenende sichert die vorzeitige Playoff-Teilnahme

    24.02.2020

    Mit zwei Siegen am letzten Wochenende haben sich die Harzer Falken nicht nur an der Tabellenspitze festgesetzt, sondern sich auch als erstes Team für die diesjährigen Playoffs qualifiziert!

23.01.2013

Harzer Falken vs. Rostock Freibeuter


Am Samstag den 26.01.2013 um 17 Uhr ist wieder Hockeytime im Wurmbergstadion Braunlage. Zu Gast sind die Freibeuter aus Rostock, die 1b Mannschaft des Rostocker EC.

Die Harzer Falken wollen Ihre Siegesserie unbedingt ausbauen und Platz 1 in der Verbandsliga Nord festigen. Wirft man einen Blick auf die Tabelle, dann sollte die Rollenverteilung eigentlich klar sein. Das Team von der Ostsee konnte in der Liga bisher keinen Fuß fassen. Die ersten 9 Spiele wurden allesamt verloren. So setzte es unter anderem eine derbe 23:3 Niederlage gegen die Wedemark Scorpions. Der erste Lichtblick folgte dann am letzten Wochenende. Beim Vorletzten, den Celler Oilers, gewannen die Freibeuter ihr 10. Spiel deutlich mit 10:4, was auch gleichzeitig die ersten 3 Punkte bedeutet. Aufgrund des schlechteren Torverhältnisses reicht es für die Hansestädter aber nicht die rote Laterne abzugeben.

Trotz der scheinbar klaren Rollenverteilung sind die Falken gewarnt. So hat zum Beispiel das letzte Heimspiel gegen Langenhagen gezeigt, dass solche Spiele kein Selbstläufer sind.