• Harzer Falken besetzen Schlüsselpositionen

    17.04.2020

    Gleich zwei entscheidende Posten wurden bei den Harzer Falken per Unterschrift besiegelt.

  • Verband stellt Ligenspielbetrieb ein

    12.03.2020

    Auf Grund der Coronakrise, hat der Verband beschlossen den Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung vorzeitig zu beenden. Damit finden die Finalspiele der Playoffs leider nicht mehr statt.

  • PLAYOFF-HALBFINALE !!!

    09.03.2020

    Nachdem sich die Harzer Falken auch in der Meisterrunde als Tabellenführer durchsetzen konnten, steht nun im Playoff-Halbfinale am 13.03.2020 um 20.00 Uhr das Hightlight einer jeden Eishockeysaison bevor...

  • WIR TRAUERN UM KLAUS SIMON

    29.02.2020

    Weit über unsere Grenzen hinaus war Klaus "Gnatzig" Simon in der Eishockeywelt bekannt. Denn er war Weltrekordhalter - genauer - der weltälteste Eishockeyspieler, verewigt und beurkundet im Guinness Buch der Rekorde. Zu Recht war er sehr stolz darauf, machte es ihn doch zu einer lebenden Legende unseres Sports.

  • Sieg im Spitzenspiel und im Derby

    26.02.2020

    Die Harzer Falken konnten am letzten Wochenende zwei Siege einfahren. Am Freitag gewannen die Braunlager ihr Heimspiel gegen Sande mit 7:5 und am Sonntag siegte die Mannschaft aus dem Harz in Salzgitter bei den Icefighters mit 1:5.

  • 6-Punkte-Wochenende sichert die vorzeitige Playoff-Teilnahme

    24.02.2020

    Mit zwei Siegen am letzten Wochenende haben sich die Harzer Falken nicht nur an der Tabellenspitze festgesetzt, sondern sich auch als erstes Team für die diesjährigen Playoffs qualifiziert!

31.01.2013

Harzer Falken doppelt gefordert – Comeback von Jörg Horlacher


Gleich 2 Spiele bestreiten die Harzer Falken am bevorstehenden Wochenende. Am Freitag reisen die Falken zum Rückspiel bei den Rostocker Freibeutern an. Das Tabellenschlusslicht hat sich am vergangen Wochenende in Braunlage zwar achtbar aus der Affäre gezogen, war aber das ganze Spiel über chancenlos. Auch im Rückspiel sollte die Rollenverteilung klar sein und die Falken die 3 Punkte nach Hause holen.

 Keine 20 Stunden später folgt dann im heimischen Wurmbergstadion das Spitzenspiel gegen den Altonaer SV. Anpfiff ist aufgrund einer Großveranstaltung in Braunlage bereits um 16.00 Uhr. Die zweitplatzierten Hamburger sind den Harzern dicht auf den Fersen und haben bereits vor 2 Wochen gezeigt, dass sie unseren Falken Paroli bieten können. In einem heiß umkämpften Spiel gestalteten die Altonaer das Spiel zwei Drittel lang mit 1:1 äußerst  spannend und konnten den Falken lange Zeit die Stirn bieten. Erst im letzten Drittel ließen die Kräfte nach, so dass die Harzer Falken das Spiel letztendlich mit 6:1 für sich entscheiden konnten. Tatkräftige Unterstützung bekommt die Mannschaft dann ab Samstag von einem alten Braunlager Urgestein. Kein geringerer als Jörg Horlacher wird die Falken für den Rest der Saison unterstützen. Trotz seiner 41 Jahre wird er aufgrund seiner Routine und technischen Fähigkeiten der Mannschaft enorm weiterhelfen, wovon auch gerade die jungen Spieler profitieren können, so Trainer Bernd Wohlmann.