• Falken gewinnen gegen die Crocos

    15.10.2019

    Zum ersten Ligaspiel der Saison gaben sich die Falken keine Blöße und schlugen die Gäste aus Hamburg klar mit 7:0. Obwohl sich diese bis zum Schluss mit viel Leidenschaft gegen eine höhere Niederlage wehrten, was so nicht unbedingt zu erwarten war.

  • Dauerkartenverkauf startet

    11.10.2019

    Zum morgigen Heimspiel können ab 15.00h in der Geschäftsstelle Dauerkarten für die Saison 2019/20 erworben werden.

  • Saisonstart in der Regionalliga Nord

    10.10.2019

    Durch den Doppeltest am Wochenende gegen den CET Timmendorfer Strand ist die Vorbereitungsphase abgeschlossen und die Saison kann beginnen.

  • Sieg gegen Timmendorf

    06.10.2019

    Die Harzer Falken konnten im heimischen Wurmbergstadion vor 493 Zuschauern mit 5:4 nach Penaltyschießen gewinnen. (0:2/2:0/2:2)

  • Freunde zu Gast

    02.10.2019

    Die Harzer Falken treffen am 03. Oktober 2019 um 17:00 Uhr (den Tag der deutschen Einheit) auf den CET Timmendorfer Strand von der Ostseeküste.

  • Falken schlagen sich gut gegen Oberligist Leipzig

    25.09.2019

    Das erste Vorbereitungsspiel der Harzer Falken der Saison 2019 / 2020 liegt hinter uns. Am letzen Freitag traf die Mannschaft von Jan Bönning vor heimischer Kulisse auf den Oberligisten Icefighters Leipzig.

19.07.2019

Harzer Falken besetzen Trainerposition

Für viele nicht überraschend, heißt der „neue“ Trainer der Harzer Falken Jan Bönning.


Nachdem Bönning bereits in der letzten Saison die Mannschaft zum schwierigen Saisonende betreute und dabei deutliche Akzente setzte, wurde er fortan als heißer Kandidat für das Traineramt gehandelt.

Bönning zeigte dazu bereits in den letzten Monaten viel Engagement und bereitete damit den sportlichen Weg mit vor. Das ist in der vorangegangen schwierigen Zeit aller Ehren wert und beweist - Jan ist ein echter Falke!

Nach dem positiven Verlauf der Spendenaktion Bergretter und der daraus ermöglichten Zustimmung der Beteiligten zum Insolvenzplan, wird unter Hochdruck an der Saison in der Regionalliga Nord gearbeitet.

An dieser Stelle nochmals ein RIESEN-Dankeschön an alle Unterstützer und auch für die unzähligen lieben Nachrichten aus der ganzen Eishockeynation.  Für einen Verein wie den unseren, der allein auf ehrenamtlicher Arbeit im gesamten Umfeld besteht, war dies besonders motivierend.