• Heimspieltermine für die Hauptrunde stehen fest

    15.01.2020

    Anbei die neuen Termine um gemeinsam die Playoffs zu erreichen: https://www.harzer-falken.de/saison/spielplan/ Wir freuen uns auf Euch!

  • Harzer Falken verlieren erstes Saisonspiel

    07.01.2020

    Im 9. Spiel der diesjährigen Regionalligasaison gab es die erste Saisonniederlage für die Harzer Falken. Vor 1.275 gingen die Harzer Falken mit einer 2:5- Niederlage vom Eis.

  • Harzer Falken gewinnen gegen die Kassel 89ers – Derby vor der Brust

    28.12.2019

    Die fast 700 Zuschauer am 2. Weihnachtsfeiertag im Wurmbergstadion bekamen einiges geboten. Nicht nur viele Tore waren zu sehen, auch einige Schiedsrichterentscheidungen und eine kreativ genutzte Auszeit der Gäste aus Kassel sorgte für Erheiterung im Wurmbergstadion.

  • Harzer Falken besiegen den ECW Sande, die Jadehaie im Penaltyschießen

    25.12.2019

    Am letzten Samstag trafen der Tabellendritte aus Sande und die Harzer Falken aufeinander. Den 1066 Zuschauern wurde ein echtes Spektakel geboten. In den regulären 60 Minuten, sowie in der 5 minütigen „Overtime“ fielen keine Tore. So musste ein finales „Penaltyschießen“ die Entscheidung in dieser Partie bringen. Aber alles nacheinander.

  • Die nächsten Heimspiele - Traditionell auch am 26.12.

    22.12.2019

    Nachdem die Adendorfer leider nicht mehr am Spielbetreib teilnehmen konnten, haben wir nun als Ersatz für unser traditionelles Weihnachtsspiel am 26.12. um 19.00h eine spaßiges Freundschaftsspiel gegen die Kassel Huskies 89ers & Guests. Bevor es am 29.12. um 18.00h im Ligaderby dann wieder um Meisterschaftspunkte geht und die ungeschlagenen Harzer die Icefighters im Wurmbergstadion erwarten.

  • Kadernews bei den Falken, Nathan Robinson kommt in die Falkenfamilie

    22.12.2019

    Die Harzer Falken haben Nathan Robinson verpflichtet. Der pfeilschnelle Angreifer kommt von Kooperationspartner Saale Bulls Halle an den Wurmberg und wird mit der Rückennummer 8 auflaufen.

22.12.2019

Kadernews bei den Falken, Nathan Robinson kommt in die Falkenfamilie

Die Harzer Falken haben Nathan Robinson verpflichtet. Der pfeilschnelle Angreifer kommt von Kooperationspartner Saale Bulls Halle an den Wurmberg und wird mit der Rückennummer 8 auflaufen.


Robinson, der sich schon seit Saisonbeginn bei den Falken fit hält, hat eine beachtliche Karriere vorzuweisen (u.a. dreimal deutscher Meister mit Mannheim und Berlin, Vizemeister in Finnland, knapp 300 Spiele in der AHL und sogar sieben Einsätze für die Boston Bruins und Detroit Red Wings in der NHL)

„Nathan ist schon einige Zeit bei uns im Training und kennt das Team und die Begebenheiten in Braunlage. Mit seiner Erfahrung wird er uns nicht nur auf dem Eis weiterbringen, seine sportlichen Qualitäten stehen außer Frage und er passt super in unsere Kabine. Eigentlich war es nicht mehr geplant Spieler für unsere Offensive zu verpflichten, aber manchmal öffnen sich Türen und Möglichkeiten in einer Saison, mit denen man zuvor nicht rechnen konnte. Nathan wird nicht nur die Mannschaft auf dem Eis, sondern mich auch daneben unterstützen“, sagt Trainer Jan Bönning sichtlich erfreut zu seiner Neuverpflichtung.

Weniger erfreuliche Nachrichten gibt es für Nils Bergk. Seine Schulter Verletzung aus dem Salzgitter Spiel ist so schwerwiegend, dass man nicht um ein vorzeitiges Saisonende herumkommt. Wir wünschen Nils eine gute Besserung und bedanken uns für seinen Einsatz im Falkentrikot. Ob hierfür noch einmal nachverpflichtet wird lässt Trainer Bönning offen:„Ob wir hier nochmal nachlegen wird sich zeigen. Marcel Deich ist die letzten Spiele als Verteidiger eingesprungen und hat seinen Job durchaus gut gemacht. Ich bin zufrieden, und plane weiter als Verteidiger mit ihm. Für Nils tut es mir leid, er hat sich gut in den Kader integriert und hat hervorragend in unser Team gepasst“.