• Jakub Bitomsky verlängert seinen Vertrag nicht

    25.07.2021

    Mit Jakub Bitomsky wird ein weiterer Stürmer die Harzer Falken verlassen. Der 21 jährige kam im letzten Herbst aus Weiden an den Wurmberg, konnte aber aufgrund der Corona Pandemie kein Spiel für die Harzer Falken absolvieren. Gerne wären die Harzer Falken mit dem jungen Deutsch- Tschechen in die neue Saison gegangen, aber Bitomsky entschied sich in der kommenden Saison für einen anderen Verein auf das Eis zu gehen. Wir wünschen Jakub Bitomsky alles Gute für seine weitere sportliche Karriere und

  • Neuer Torhüter für die Falken

    21.07.2021

    Taylor Dupuis wechselt in den Harz

  • Ehmann bleibt am Wurmberg

    16.07.2021

    Mit Nico Ehmann können die Harzer Falken den ersten Spieler für die neue Saison präsentieren. Unsere Nummer #17 bleibt ein Harzer Falke.

  • Ein weiterer Abgang steht fest

    13.07.2021

    Richard Zerbst wird in der kommenden Saison nicht mehr das Trikot der Harzer Falken tragen.

  • Weiterer Abgang bei den Harzer Falken

    09.07.2021

    Mit Wladislaw Baumgardt verlässt ein weiterer Spieler die Harzer Falken. Der 22 jährige Verteidiger wird sich einem Ligakonkurrenten der Harzer Falken anschließen. Wladislaw Baumgardt kehrte im letzten Herbst von den Rostock Piranhas nach Braunlage zurück. In der Saison 2018 / 2019 lief Wladislaw Baumgardt 16 mal für die Harzer Falken auf und konnte 3 Tore vorbereiten. Wir wünschen Wladislaw Baumgardt alles Gute für seinen sportlichen und privaten Lebensweg.

  • Harzer Falken stellen sich für die kommende Saison neu auf

    02.05.2021

    Alle Vorbereitungen nebst einem aufwendigen Hygienekonzept des vergangenen Jahres waren letzten Endes vergebens. Die Falken bestritten einmalig in der langen Harzer Eishockeygeschichte nicht ein einziges Saisonspiel. Aber jetzt richten sich die Augen wieder nach vorn ...

21.07.2021

Neuer Torhüter für die Falken

Taylor Dupuis wechselt in den Harz


Mit Taylor Dupuis können die Harzer Falken einen neuen Torhüter präsentieren. Der aus New Liskeard, Ontario stammende Kanadier, der gestern seinen 27. Geburtstag feierte, wechselt vom französischen Zweitligist Neuilly-sur-Marne an den Wurmberg. Zuvor spielte Dupuis, der mit der Rückennummer 29 auflaufen wird, an der Ryerson University, den Sarnia Sting und den Sudbury Wolves in Kanadas höchsten College- und Junioren Eishockeyligen. In der Saison 2016/2017 zählte der 1,88m große Torhüter auch zum erweiterten Kader der Toronto Marlies aus der AHL. „Ich freue mich sehr das wir die Schlüsselposition des Torhüters mit Taylor besetzen konnten. Er weiß was wir von ihm erwarten und ich bin überzeugt, dass er unserer Mannschaft ein sicherer Rückhalt sein wird,“ sagt sportlicher Leiter Jan Bönning zum Transfer des Kanadischen Schlussmanns. „I can’t wait to get to Germany/Braunlage and start the season with EC Harzer Falken. I’m excited to meet the guys, the fans and most importantly help the team win hockey games,“ sagt unsere neue Nummer 29 zum seinem Wechsel in den Harz. Wir sagen herzlich Willkommen am Wurmberg und see you soon, Taylor!